MAQ42 - Der unabhängige und flexible Enterprise Service Bus

Die MAQ42

Die MAQ42 ist ein dynamischer Enterprise Service Bus (ESB) auf Basis einer MS-SQL Datenbank, der einfach in Ihre bestehende Systemumgebung integriert wird. Workflows lassen sich darüber hinaus mit geringem Aufwand konfigurieren. Die MAQ42 reagiert dabei zustandsgesteuert. Dieses ist auch einer der grundlegenden Unterschiede zu anderen ESBs, da diese meistens ereignisgesteuert sind.

Zustandsgesteuerte Abfragen

In Zeiten von „Big Data“ ist es besonders nützlich, Informationen genau dann zu erhalten, wenn wir sie wirklich benötigen. Aus diesem Grund ist ein zustandsgesteuerter Enterprise Service Bus die richtige Wahl. Er fragt den Zustand anderer Systeme permanent ab. Jedes beteiligte System bekommt die Information, die es braucht – und aus Sicherheitsaspekten auch nur diese. Erst wenn der Enterprise Service Bus die richtige Information erhält, stößt er den nächsten Workflow an.

Das kann die MAQ42.

Systemübergreifende Workflows

Überführen Sie vorhandene und neue Lösungen in eine gemeinsame Automation.

Unsere MAQ42 interagiert mit vorhandenen und neuen Lösungen – unabhängig vom Tool. Andere ESBs sind in bestimmte Tools eingebettet. Sie kommunizieren gut mit Lösungen aus eigenem Hause, jedoch nicht mit Fremdlösungen.

Wie steigern Sie die Agilität der MAQ42 in Ihrem Unternehmen?

Setzen Sie bidirektionale Schnittstellen ein. Diese übernehmen die Kommunikation zwischen der MAQ42, beteiligten Systemen und Tools. Dadurch wird ein geschlossener Kommunikationskreislauf hergestellt. Sie können vorhandene oder neue Systeme integrieren, ohne diesen Kommunikationskreislauf zu beeinflussen. Das reduziert den Anpassungsaufwand.

Harmonisieren Sie Ihre Systemlandschaft und erhöhen Sie unternehmensweit die Produktivität.

Effizientes Informationsmanagement

Informationen und Daten beeinflussen die Prozess-Performance maßgeblich. Finden Sie heraus, wie Informationen in Effizienz umgewandelt werden.

Die MAQ42 fragt den Zustand der prozessbeteiligten Umgebung eigenständig ab. Sie holt Informationen nur dann ein, wenn sie benötigt werden. Anschließend stößt sie den nächsten Workflow an. Dabei kommuniziert sie über standardisierte und generisch gebaute Schnittstellen.

Die MAQ42 erfasst und speichert Status und Informationen über komplexe Workflowketten hinweg. Einmal erfasste Daten werden beliebig oft zur Verfügung gestellt. Die erneute Informationsbeschaffung wird somit vermieden.

Steigern Sie Ihre Prozess Performance durch den Einsatz unserer MAQ42. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt an einem zentralen Ort haben.

Effektives Controlling

Nutzen Sie die unternehmensweite Transparenz in Workflows für eine kontinuierliche Optimierung der Prozess Performance.

Indem die MAQ42 einen unternehmensweiten Service in einzelne Workflows übersetzt, werden sämtliche Daten transparent. Erfasste Informationen werden langfristig gespeichert und für den gesamten Service zur Verfügung gestellt. Sie definieren Performance-Messpunkte individuell. Dadurch werden Gesamt- und Teilabschnitte eines Service messbar. Fehlerfälle lassen sich einfach definieren und innerhalb von Prozessen schnell lokalisieren und berichtigen.

Überzeugen Sie sich von einem Enterprise Service Bus, der heute und in Zukunft mehr Qualität für Ihre Services schafft.

Echtzeit Anpassungen

Passen Sie Workflows schnell und flexibel an neue Bedürfnisse an.

Veränderungen in Ihrem Unternehmen erfordern dynamische Automationslösungen. Hierbei unterstützt Sie die MAQ42 durch eine generische Bauweise. Diese ermöglicht die Wiederverwendung einzelner Workflow-Schritte, zum Beispiel den Genehmigungsprozess.

Definition „Bidirektionale Schnittstelle“:

Bei bidirektionalen Schnittstellen kommt es zu einem Datenaustausch in beide Richtungen (Einen Hin- und Rückkanal). Dadurch sind sie gleichzeitig Sender und Empfänger. Sie sind in der Lage, sowohl Werte auszugeben, als auch Informationen auszulesen, zu aktualisieren oder neue Informationen abzulegen. Bidirektionale Schnittstellen sind der zentrale Knotenpunkt für den Informationsaustausch innerhalb einer Workflow Engine. Sie gewährleisten einen geschlossenen Kommunikationskreislauf zwischen der Workflow Engine und allen beteiligten Anwendungen.

Welchen Einfluss hat das auf die Flexibilität der MAQ42?

Ähnliche Schritte können für Anpassungen wiederverwendet werden. Änderungen werden schnell realisiert, ohne den Workflow komplex umzugestalten.

Schnittstellen

Mögliche Schnittstellen, die zur Verfügung stehen. Standardfunktionalitäten wie z. B. Webservices, Rest API, direkte Datenbankzugriffe, etc. Es kann auf alle individuellen API zugegriffen werden, die von Applikationen zur Verfügung gestellt werden:

nopCommerce · SAP · LanDesk · Spider · Amelia · Radia · SCCM · Citrix · XML Broker · Active Directory · Remedy · Softservice · Cisco SolveDirect

Technische Anforderungen:

Mindestanforderungen:

  • .NET Framework 4.5.2
  • SQL Server 2012 R2 oder höher

weitere Systemanforderungen

  • 16 GB RAM und mehr
  • 2,4 GHz CPU oder mehr
  • min. 4 Prozessorkerne

Individuell und maßgeschneidert

Unsere Experten arbeiten in unseren Standorten in Hamburg und Düsseldorf und kennen sich mit Unternehmensprozessen hervorragend aus. So erhalten Sie stets qualifizierte und professionelle Unterstützung. Als Prozessberater analysieren wir bei Bedarf Ihre Arbeitsabläufe, optimieren Prozesse und passen Einstellungen sowie Parameter unserer MAQ42 Workflow Engine perfekt an Ihre Bedürfnisse an. Zusätzlich bieten wir Ihnen über den Managed Automation Service eine maßgeschneiderte Leistung an. Ziel ist es, Sie bei der Prozessoptimierung und Weiterentwicklung Ihrer Systeme zu unterstützten.

Nutzen Sie jetzt die starken Vorteile der menovo MAQ42-Software.

Weil wir unseren Kunden seit 2010 genau zuhören, bieten wir auch Ihnen genau das, was Sie brauchen, um Ihre Prozesse exakt abzubilden. Dabei realisieren wir auch immer wieder spezifische, höchst individuelle Anforderungen und Wünsche, die eben nur Sie haben. Unsere Software für Prozessdesign und -automation passt sich genau an Ihr Anforderungsprofil an – wie ein Maßanzug.

Software, die mitwächst

Unsere MAQ42-Software wird permanent gemäß Kundenbedürfnissen weiterentwickelt. Was wir heute für Sie entwickeln, passt auch morgen noch zu Ihrem Unternehmen.

Mehr als 250.000 Nutzer in der Industrie und der Telekommunikationsbranche profitieren bereits von der MAQ42.

Lernen Sie die MAQ42-Systeme von menovo kennen – wir freuen uns darauf, Sie bei der Optimierung und Automation Ihrer Prozesse zu unterstützen.

Ihre Vorteile durch die MAQ42:

Kontrollierbarkeit und individuelle Messbarkeit

Echtzeit-Anpassungen

Qualitäts- und
Produktivitätserhöhung

Beschleunigtes
Lösungsmanagement

Systemübergreifende
Harmonisierung
der Toollandschaft

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Erfahren Sie mehr über die Performance und Einsatzmöglichkeiten der MAQ42 in Ihrem Unternehmen. Wie effektiv ist das Zusammenspiel von MAQ42 und einem zentralen Self-Service-Portal? Kontaktieren Sie uns für Informationen zum Self Service Portal.